Berlin Buch

HELIOS Klinikum Berlin-Buch - AG Kinderschutz

Jedes Kind hat ein Recht auf Schutz seiner körperlichen, geistigen und psychischen Unversehrtheit. Um den Kinderschutz in unserem Krankenhaus zu gewährleisten, wurde die Arbeitsgemeinschaft (AG) Kinderschutz im Jahre 2011 gegründet. Ziel ist es, den Kinderschutz im HELIOS Klinikum Berlin-Buch zu etablieren, für alle Fachkräfte verbindliche Handlungsleitlinien bei Verdachtsfällen von Kindeswohlgefährdungen zu erarbeiten, regelmäßig zu aktualisieren und beratend aktuelle Ereignisse und Prozesse zu begleiten.

Das interdisziplinäre Team besteht aus Ärztinnen der Pädiatrie, Kinderchirurgie, Radiologie  & Anästhesie, mehreren im Kinderschutz ausgebildeten Pflegefachkräften, Psychologinnen & Sozialarbeiterinnen. Wir arbeiten eng mit den Jugend- und Gesundheitsämtern und dem Institut für Rechtsmedizin der Charité zusammen.

Seit Beginn des Jahres 2016 ist unsere Kinderschutzambulanz Teil des Berliner Netzwerks Kinderschutz, um Berlins Kinder besser vor Gewalt zu schützen.

Die Ambulanz ist eine Anlaufstelle für Ärzte, Pädagogen, Sozialarbeiter, Jugendamtsmitarbeiter und alle anderen, die einem Verdacht auf Kindeswohlgefährdung nachgehen.  Wir bieten aber auch Kindern, Jugendlichen und Eltern Hilfestellung und Ansprechpartner.

 

Anschrift

HELIOS Klinikum Berlin-Buch
AG Kinderschutz/Kinderschutzambulanz
Schwanebecker Chaussee 50
13125 Berlin

Telefon

030/9401-15555

Fax

030/9401-5015555

Homepage

http://www.helios-kliniken.de/klinik/berlin-buch/fachabteilungen/kinderklinik/kinderschutzambulanz.html

E-Mail

kinderschutz.berlin-buch(at)helios-kliniken.de