Neuss

Neusser KinderSchutzGruppe

Aufgaben 

Sensibilisierung interner und externer Stellen für das Thema
Etablierung und Einhaltung eines "Klinischen Pfades" bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung am Lukaskrankenhaus Neuss
Begleitung laufender Fälle von Kindeswohlgefährdung, auch durch Beratung der Behandelnden / Pflegenden
Schaffung von Fortbildungsangeboten im Bereich des Kinderschutzes innerhalb und außerhalb der Klinik
Netzwerkarbeit mit allen relevanten Fachstellen

Konzept und Aufstellung:

In einem gemeinsamen Projekt der Kinderklinik des Lukaskrankenhaus Neuss und der Johanniter-Unfall-Hilfe RV Niederrhein hat sich die KinderSchutzGruppe am Lukaskrankenhaus unter der Koordination von Volker Wendt, Rettungsassistent bei den Johannitern und Anke Esser, Oberärztin der Kinderklinik am Lukaskrankenhaus etabliert.  
Die Mitarbeitenden setzen sich aus Medizinern und Nichtmedizinern zusammen, unter anderen sind folgende Fachdienste und Disziplinen beteiligt:
Kinderheilkunde
Rechtsmedizin
Unfallchirurgie
Augenheilkunde
Radiologie
Gynäkologie
Zentrale Notaufnahme
Neuropädiatrie
Psychologie / Traumatologie
Soziologie
Polizei
Jugendamt
Rettungsdienst

Anschrift  Städtische Kliniken Neuss
 
Lukaskrankenhaus GmbH
  Preußenstraße 84
  41464 Neuss
Telefon  
 

Akutanfragen zu Kindeswohlgefährdungen an den diensthabenden Oberarzt der Kinderklinik über die Ambulanz der Kinderklinik
02131-888-3510

Fax   02131 / 888 - 35 99 (Sekretariat der Kinderklinik)
Homepage