Suhl

KinderSchutzGruppe Suhl

 Im Zentralklinikum Suhl gibt es eine Kinderschutzgruppe, die Kinder und Jugendliche bei Verdacht auf drohende oder erlittene Gefährdung durch Dritte diagnostiziert und behandelt. Wir sind ein Team aus Ärzten verschiedener Abteilungen (Pädiatrie, Kinderchirurgie sowie aus dem Sozialpädiatrischen Zentrum). Über einen Kooperationsvertrag sind wir mit dem Jugendamt der Stadt Suhl verbunden. Unser Wirkungskreis geht deutlich über die Stadtgrenzen von Suhl hinaus und deckt den gesamten südthüringer Raum ab.

Unsere Ziel ist es zum einen, ärztliche Kollegen bei dem Verdacht auf eine akute Kindeswohlgefährdung zu unterstützen sowie Kinder und Jugendliche, die bereits Gewalt erfahren mussten, vor weiterer Gefährdung zu schützen.

Zum anderen möchten wir Unterstützungsbedarf und Anzeichen von Gewalt oder Vernachlässigung in Familien rechtzeitig und zuverlässig erkennen, um gefährdete Familien frühzeitig unterstützen zu können. Hauptziel unserer Arbeit ist somit, dass Fälle von Gewalt gegen Kinder gar nicht erst entstehen.

 

Anschrift

SRH Zentralklinikum Suhl gGmbH
Klinik für Kinderchirugie (Chefarzt Dr. med. Frank Linke)
Albert-Schweizer-Straße 2
98527 Suhl

Telefon

03681 35580
03681 35581

Ansprechpartner Oberarzt Dr. med. Heiko Belger
Homepage http://www.zentralklinikum-suhl.de/medizin-und-pflege/fachabteilungen/kinderchirurgie/kinderschutz.htmlwww.zentralklinikum-suhl.de
E-Mail heiko.belger(at)zs.srh.de